TopBild
Junkers F13 Besuch muss ausfallen
Der Besuch des Nachbaus der Junkers F13 am Sonnabend, 1. Juni, auf dem Flughafen Braunschweig-Wolfsburg ist Freitagmittag kurzfristig abgesagt worden. Die zugesagte Flugbewilligung des Schweizer Bundesamtes für Zivilluftfahrt war entgegen aller Zusagen nicht eingetroffen. Die Junkers Flugzeugwerke bedauern die kurzfristige Absage ausserordentlich. Man habe alle Voraussetzungen erfüllt, um die Bewilligung für den Flug der Junkers F13, des ersten Ganzmetallflugzeuges der Welt, zu erhalten, teilt Junkers dazu mit.